Einspielergebnisse 20. – 26. April 2012

 

Im Folgenden findet ihr das erste Zahlenmodell unserer einzigen Statistiksektion. Für alle Freunde von Zahlen und Diejenigen gedacht, die immer schonmal wissen wollten, ob ihr aktueller Lieblingsfilm es auch im weltweitem Markt schaffen konnte. Diese Kategorie wird immer am Wochenende nach Wochenschluss aktualisiert, da der US Markt erst am Donnerstag schließt und die Zahlen nicht sofort verfügbar sind.

 

US Box Office 20.-26. April 2012  (Stand: 29. April)

 

  Wochenende Woche Gesamt Domestic Weltweit
Think like a man $33,636,303 $42,868,058 $60,868,000 $60,868,000
The Lucky One $22,518,358 $28,601,696 $39,927,000 $43,727,000
The Hunger Games $14,666,007 $18,804,290 $372,455,000 $589,455,000
Chimpanzee $10,673,748 $13,692,932 $19,153,000 $19,153,000
The Three Stooges $9,764,214 $11,585,089 $37,141,000 $37,141,000

 

„Think like a man“ hat einen überraschend starken Start hingelegt und sogar das romantische Drama „The Lucky One“ deutlich auf Rang 2 verwiesen. Die Komödie rund um Star Michael Ealy scheint trotz eines furchtbaren Ratings von 4,7 auf imdb.com genau den richtigen Nerv beim amerikanischen Publikum zu treffen. Hierzulande wird dieser Film sicherlich keine Rolle spielen, da er komplett auf den amerikanischen Markt zugeschnitten scheint. Die kommende Woche (27. April – 3. Mai) verspricht eine allgemeine Flaute auf dem US Markt, da die Kinogänger sich bereits auf den Start von „The Avengers“ am 4. Mai vorbereiten. Ob die Neustarts es trotzdem vermögen „Think like a man“ vom Thron zu stoßen, bleibt abzuwarten.

 

 

Einspielergebnisse Deutschland  19.- 22.April (Stand 29. April)

 

  Wochenende Gesamt Deutschland Weltweit
Battleship $2,185,161 $7,490,464 $170,000,000
The Hunger Games $1,210,851 $19,313,560 $589,455,000
Titanic 3D $1,174,279 $8,896,378
Türkisch für Anfänger $1,113,454 $20,281,131 $21,790,981
Ziemlich beste Freunde $948,634 $75,226,122 $328,500,000

 

Der deutsche Markt wird, ebenso wie die meisten Länder außerhalb der USA, vom Actionkracher „Battleship“ beherrscht. Das bildgewaltige Feuerwerk von Regisseur Peter Berg wird erst am 18. Mai im Heimatland Hollywoods anlaufen und dort sicherlich ebenfalls nicht schlecht abschneiden. Das deutsche Publikum hat zudem Gefallen an „The Hunger Games“ gefunden, was sich aufgrund der großen Marketing Kampagne und des Hypes in den USA kaum vermeiden ließ. Der deutsche Start von „The Avengers“ ist bereits eine Woche eher, als in Übersee, so dass wir am kommenden Wochenende mit großen Zahlen rechnen können. Erste Statistiken zeigen neue Rekorde in allen ausländischen Märkten!
Quelle:  Box Office Mojo
GD Star Rating
loading...


Hinterlasse einen Kommentar, oder nutze den trackback auf deiner Homepage.

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst dich einloggen, um einen Kommentar hinterlassen zu können.