Archiv für Mai 2012

Deutsche Kinostarts 31. Mai 2012

 

Jede Woche des Mai hatte bisher einen neuen Blockbuster zu bieten, für den ein Kinogang fast schon ein Muss war. Und auch diese letzte Woche macht da keine Ausnahme, denn Charlize Theron schickt sich an, uns als böse Königin in „Snow White and the Huntsman“ richtig Angst einzujagen. In diesem Jahr startete mit „Spieglein, Spieglein“ bereits eine weitere Schneewitchen Adaption, die eher für das jugendlichere Publikum ausgelegt war. Diese zweite Bearbeitung des berühmten Märchenstoffs der Gebrüder Grimm geht den gegensätzlichen Weg und bringt Düsternis, Bosheit und Gewalt in das sonst so brave Genre. Dass diese Verfilmung damit wohl näher am ursprünglichen Stoff vom Beginn des 19. Jahrhunderts liegt, als die Disney Adaption, ist wohl reine Ironie des Schicksals. Wer sich in dieser Woche allerdings lieber mit Komödien beschäftigen möchte, der sollte ein Auge auf „Bad Sitter“ mit Newcomer Jonah Hill werfen. Als kleinen Zusatz findet ihr unten angehängt den ersten Trailer zu der Literaturverfilmung „Der große Gatsby“ mit Leonardo DiCaprio, Carey Mulligan und Tobey Maguire.

 

Weiterlesen »

GD Star Rating
loading...

Trailershow Kinostarts Juni 2012

 

Nach einem Monat wie dem diesjährigen Mai, der uns mehr Blockbuster geliefert hat, als man im Kino überhaupt ansehen kann, wird es im Juni erwartungsgemäß deutlich ruhiger. Genau genommen so ruhig, dass es äußerst kompliziert wird, überhaupt Filme zu finden, die man in einem Filmtheater genießen möchte. Lediglich zwei Titel, die den Titel Blockbuster einigermaßen verdienen, gehen an den Start, der ganze Rest des Monats besteht aus möglichen Geheimtipps und kleineren Produktionen. Offensichtlich gestattet uns Hollywood noch einmal tief Luft zu holen, bevor wir ab dem Juli gänzlich überrollt werden. Die Liste ist wie immer in chronologischer Reihenfolge geordnet.

 

Weiterlesen »

GD Star Rating
loading...

Der Diktator

 

Tod dem Tyrannen, lang lebe der Tyrann!

 

 

Provokativ, beleidigend, dreist, ungebührlich, satirisch und ohne Ende lustig, das alles ist „Der Diktator“, solange man mit dem denkbar derbsten Humor der Filmindustrie zurechtkommt. Die Merkmale von Sacha Baron Cohens neuestem Streich „Der Diktator“, der das Lachen der Zuschauer im Halse ersticken lässt, sind allesamt nicht das, was man normalerweise aus Hollywood geliefert bekommt. Mit einer gnadenlosen PR Kampagne, die vor keinem Tabu zurückgeschreckt ist, hat der Entertainer für seinen neusten Film geworben, der ihn nach dem weniger erfolgreichen „Brüno“ wieder in den Vordergrund rücken soll. Ob sich das auch für den Kinozuschauer lohnt, ist nun die große Frage, die hier beantwortet werden soll.

 

Weiterlesen »

GD Star Rating
loading...

Einspielergebnisse 18. – 24. Mai 2012

 

Die aktuellen EInspielergebnisse der vergangenen Woche aus den USA liegen vor. Leider lassen die deutschen Zahlen immer noch auf sich warten, auch wenn die Woche bereits am Mittwoch geendet hat. Sobald diese verfügbar sind, werden sie hier mit eingeflochten. Sicher ist jedoch jetzt schon, dass „Der Diktator“ der große Gewinner auf dem deutschen Markt ist, es fehlen nur noch konkrete Zahlenwerte. Zahlenstand:  27. Mai 2012

 

Weiterlesen »

GD Star Rating
loading...

Lachsfischen im Jemen


Wenn unfassbare Träume wahr werden 

 

Wer hat sich denn diesen verrückten Filmtitel ausgedacht? Das ist in der Regel die erste Reaktion des Kinozuschauers, worauf zumeist die Erkenntnis folgt, dass der Inhalt tatsächlich dem Titel entspricht. Auf Diejenigen, die es dann schaffen ihre Skepsis zu überwinden und das Kinoticket lösen, wartet eine witzige Filmerfahrung voller Herz, die zwischen Politsatire und Romanze wandelt. Doch spulen wir zunächst noch einmal zurück und bringen ein wenig Licht in den ungewöhnlichen Inhalt dieses Geheimtipps von Regisseur Lasse Hallström.

 

Weiterlesen »

GD Star Rating
loading...

Deutsche Kinostarts 24. Mai 2012

 

 

Nachdem uns vor einigen Wochen mit „American Pie 4“ bereits die Wiederaufnahme einer Hitserie ins Haus stand, darf sich der deutsche Kinozuschauer nun auf den dritten Teil der „Men in Black“ freuen. Regisseur Barry Sonnenfeld hat alle seine Stars wiedervereint und mit Emma Thompson und Josh Brolin zwei bekannte Gesichter mit ins Boot geholt. Erste Reviews zeugen davon, dass der Film tatsächlich das Flair des ersten Teils einzufangen scheint und nicht nur eine billige Kopie bleibt, wie das erste Sequel. Neben diesem sicheren Hit tut sich aber erneut nicht viel auf dem Kinomarkt, so dass die Liste in dieser Woche erstaunlich klein bleibt. Das macht aber auch nichts, schließlich muss das deutsche Publikum erst einmal die ganzen Hits nachholen, die von „The Avengers“ überschattet worden waren! Als kleines Schmankerl gibt es unten noch den ersten Trailer zum kommenden „James Bond“ Abenteuer, das uns im November beehren wird.

 

Weiterlesen »

GD Star Rating
loading...

Einspielergebnisse 11. – 17. Mai

 

Im Folgenden die Einspielergebnisse für die vergangene Woche!  Stand: 21.Mai 2012

 

US Box Office  11. – 17. Mai  2012

 

  Wochenende Woche Gesamt Domestic Weltweit
The Avengers $103,052,274 $132,002,042 $457,078,000 $1,180,378,000
Dark Shadows $29,685,274 $38,138,421 $50,908,000 $132,208,000
Think like a man $5,816,108 $7,571,179 $85,888,000 $86,634,902
The Dictator        – $7,041,081 $24,456,000 $54,756,000
The Hunger Games $4,505,362 $6,129,424 $391,631,000 $635,712,781

„Dark Shadows“ hat es gewagt im Schatten von „The Avengers“ zu starten und ist daran leider zu Grunde gegangen. Die Komödie von Regisseur Tim Burton und Superstar Johnny Depp erwies sich als gute Unterhaltung bei den Kinozuschauern, hatte aber keine Chance die erdrückende Konkurrenz zu beseitigen. Die Zahlen von „The Dictator“ muss man mit Vorsicht genießen, da es sich hierbei um einen der seltenen Kinostarts handelt, die am Mittwoch in den USA geschehen und somit das Startwochenende noch bevorsteht.
Weiterlesen »

GD Star Rating
loading...

Deutsche Kinostarts 17.Mai 2012

 

Sacha Baron Cohen ist zurück! Nach seinem Megaerfolg „Borat“ aus dem Jahre 2006, dem schrägen „Brüno“ von 2009 und einigen kleineren Auftritten in bekannten Filmen wie „Hugo“ (2011), ist sein neues Projekt endlich wieder das, wofür seine Name steht: provokant bis in die letzte Szene. „Der Diktator“ hat gute Chancen die deutschen Kinocharts aufzumischen und die „Avengers“ in ihrer vierten Woche von der Spitze zu heben. Genug verrückte, peinliche und provokante Werbemaßnahmen hat der schräge Schauspieler sicherlich ergriffen, um dieses Ziel erreichen zu können. Als kleines Schmankerl findet ihr unten seine „mutigste“ Werbemaßnahme auf dem roten Teppich der Oscars 2012 als Video beigefügt. Leider betritt neben diesem sicheren Hit kein weiterer echter Konkurrent die Bühne, der in irgendeiner Form ein Erfolg werden könnte.

Weiterlesen »

GD Star Rating
loading...

Einspielergebnisse 4. – 10. Mai 2012

 

Im Folgenden die Einspielergebnisse der USA und Deutschlands für die vergangene Woche.

Stand:  13. Mai 2012

 

US Box Office 4. – 10. Mai 2012

 

  Wochenende Woche Gesamt Domestic Weltweit
The Avengers $207,438,708 $270,019,373 $299,143,000 $832,443,000
Think like a man $8,106,166 $10,587,298 $77,192,000 $77,192,000
The Hunger Games $5,587,661 $7,474,688 $383,702,000 $620,702,000
The Lucky One $5,386,115 $7,273,796 $50,966,000 $68,966,000
The Five-Year Engagement $5,029,110 $7,205,505 $22,260,000 $24,560,000

 

Es war zu erwarten gewesen, dass „The Avengers“ einen sehr starken Start im Heimatland hinlegen würde. Doch dass der Actionfilm als erster Film in der Geschichte ein Startwochenende mit über $200Mio abschließt, hat selbst das Box Office geschockt. Dieses Mal gibt es eine weitere Tabelle etwas weiter unten im Artikel, der deutlich machen sollte, wie das Heldenspektakel andere Filme der Vergangenheit in den Schatten stellt. Und auch wenn ich schon ein wenig für die kommende vorwegnehme: es wird so extrem bleiben, genau genommen haben sich bereits weitere Rekorde verabschiedet.

 

Weiterlesen »

GD Star Rating
loading...

Game of Thrones (Season 1)

 

Analyse einer Faszination

 

 

Weltweit gibt es nur eine Handvoll TV Serien, die von sich behaupten können, dass sich Kritiker und Fans einig über ihre Qualität sind. Die magnetische Anziehungskraft, die jede dieser Folgen begleitet und es dem Zuschauer unmöglich macht wegzuschauen, sucht in diesen seltenen Fällen ihresgleichen. „Game of Thrones“ ist ohne Zweifel eine solche Serie. Basierend auf der Fantasy Romanserie „Das Lied von Eis und Feuer“ von Bestsellerautor George R.R. Martin, entstand unter ungeheurem Produktionsaufwand diese Welt voller Machtgelüste, Intrigen, Gewalt und Ehre. Im Folgenden wird anhand der ersten Staffel analysiert werden, welche Besonderheiten die Serie mit sich führt und warum sie die Menschen auf solch immersive Weise an den Bildschirm fesselt.

 

Weiterlesen »

GD Star Rating
loading...