Trailershow Kinostarts November 2013

 

Die kalte Jahreszeit hat begonnen und auch die Kinolandschaft passt sich ein wenig diesen Bedingungen an. Es scheint, als wenn Hollywood noch einmal tief Luft holen möchte, bevor es im Dezember mit einigen großen Krachern wieder losgeht. Trotzdem sind die Kandidaten in diesem Monat nicht zu unterschätzen und allemal einen Blick wert. Zumal sich bereits die nächsten heißen Oscar-Anwärter einschleichen und uns mit Kinogenuss verwöhnen!

 

 

1. Blue Jasmine (Kinostart: 7. November 2013)

Woody Allen war sehr fleißig in den letzten Jahren. Der Kultregisseur erfreut uns jedes Jahr mit einem neuen Film, der zu Tränen rühren kann, aber in erster Linie mit skurrilen Situationen des Lebens aufwartet. Blue Jasmine ist der neueste Streich des exzentrischen Künstlers und dieses Mal scheint ihm ein wahrer Meilenstein gelungen zu sein. Die Kritiker sind von Dialog- und Handlungsführung begeistert, die Inszenierung scheint stimmig zu sein und Cate Blanchett brilliert in der Hauptrolle wie selten zuvor. Wer einen gewissen Anspruch an das Kino setzt, wird mit Blue Jasmine auf höchstem Niveau belohnt werden!

 

 

 

2. Fack ju Göhte (Kinostart: 7. November 2013)

Und hier kommt das Kontrastprogramm zu Woody Allen! Wieso in aller Welt erwähne ich bloß diesen Film? Alleine der Titel sollte doch schon Abschreckung genug für jeden sein, der einen Hauch Wert auf Niveau legt! Das ist definitiv nicht ganz falsch, allerdings habe ich beim Trailer so sehr lachen müssen, dass ich einen gewissen Unterhaltungswert sehe. Dieser bewegt sich zwar nicht auf hohem Niveau, aber manchmal muss man einfach lachen, selbst wenn es unangemessen und dumm ist! Dafür ist dieser Film ideal, da er sich nicht um Konventionen und Grenzen schert sondern klar auf den Tisch haut und sich nicht beirren lässt.

 

 

 

3.  Last Vegas  (Kinostart: 14. November 2013)

Vier gealterte und oft geehrte Schauspieler, ein bekanntes Thema und jede Menge Sonne in der Wüste Nevadas. Das klingt alles nicht sehr einfallsreich und das hatten wir auch alles schon in den Hangover-Verfilmungen in Hülle und Fülle. Wer diese Filme mochte und sich mit diesem Viererpack Schauspieler der älteren Generation zurechtfindet, mag gute Unterhaltung finden. Leider klingt das alles nicht sonderlich spannend, geschweige denn originell.

 

 

 

4.  Captain Phillips (Kinostart: 14. November 2013)

Bereits jetzt ist der neue Film von Paul Greengrass (Bourne-Reihe) ein großer Hit in den USA und das mit Recht. Denn auch die Oscar-Forecasts räumen dem Thriller, der auf einer wahren Begebenheit basiert, sehr gute Chancen ein. Tom Hanks scheint seine beste schauspielerische Leistung seit vielen Jahren abzuliefern und die Spannung des Films fesselt an die Leinwand. Jeder Thriller-Liebhaber kann schonmal einen Pflichtbesuch im Kino eindenken!

 

 

 

5.  Don Jon  (Kinostart: 14. November 2013)

Das Kinodebut von Joseph Gordon-Levitt (Inception, The Dark Knight Rises) begeistert die Kritiker und wirkt auf eine schräge Weise sehr sympathisch. Neben Gordon-Levitt findet man auch Scarlett Johansson, Julianne Moore und Tony Danza in der Besetzung, die dem Film das gewisse Etwas geben, um ihn von der normalen Masse abzuheben. Skurrile Unterhaltung der extravaganten Art!

 

 

 

6.  Die Tribute von Panem – Catching Fire  (Kinostart: 21. November 2013)

Nach einem phänomenalen ersten Teil gibt sich nun erneut Jennifer Lawrence als rebellische Kämpferin Katniss Everdeen die Ehre. Catching Fire ist der zweite der Teil der Romanreihe und erweitert die ohnehin schon gute Besetzung um Kinogröße Philip Seymour Hoffman in der Rolle eines weiteren Widersachers. Der Widerstand scheint zu beginnen und das deutsche Kinopublikum wird zweifellos in Massen daran teilhaben wollen. Der Hit des Monats!

 

 

 

7.  The Counselor  (Kinostart: 28. November 2013)

Starbesetzt und von Regisseur Ridley Scott (Alien, Gladiator) kann man bei einem solchen Film eigentlich nicht viel falsch machen. Doch weit gefehlt, denn die Kritiker sind alles andere als begeistert und eine furchtbar schlechte Wertung auf Rotten Tomatoes spricht für sich. Wer trotzdem auf Thriller dieser Sorte steht, kann einen Blick riskieren.

 

 

 

8.  Die Eiskönigin – Völlig unverfroren  (Kinostart 28. November 2013)

Es geht doch nichts über einen alljährlichen Weihnachts-Animationshit! In diesem Jahr ist es mal wieder Walt Disney, die uns mit einem originellen und offensichtlich sehr unterhaltsamen Spektakel verwöhnen. Die Geschichte mag einem ein wenig bekannt vorkommen und die Charaktere erinnern an Rapunzel – Neu verföhnt, aber nichtsdestotrotz steht uns hier ein Hit ins Haus, der Unterhaltung für die ganze Familie bietet!

 

 

 

Quellen: Internet Movie Database, zelluloid.de, rottentomatoes.com

 

GD Star Rating
loading...


Hinterlasse einen Kommentar, oder nutze den trackback auf deiner Homepage.

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst dich einloggen, um einen Kommentar hinterlassen zu können.