Trailershow Kinostarts Dezember 2014

Der letzte Monat des Jahres hat begonnen und einige Kino-Highlights stehen noch aus, um das  Jahr abzuschließen. Werfen wir gemeinsam einen Blick auf die aktuellen Kinostarts, bevor wir uns am Jahresende einem Resümee zuwenden können!

 

1. Paddington  (Kinostart: 4. Dezember 2014)

Bis vor Kurzem hatte ich noch nie etwas von Paddington Bear oder den zeitlosen Cartoon-Klassikern rund um den liebenswerten Bären gehört. Doch dann wurde ich darauf aufmerksam gemacht und als nächstes fiel mir auch schon dieser Trailer in die Hände. Die Weihnachtszeit ist wie gemacht für einen solchen Film, der Groß und Klein begeistern wird. Ob eingefleischte Fans sich mit dem animierten Bären anfreunden können, bleibt abzuwarten. Liebenswert sieht er auf jeden Fall aus.

 

 

 

2. Der Hobbit – Die Schlacht der fünf Heere  (Kinostart: 10. Dezember 2014)

Muss ich viel dazu sagen? Einer der am heißesten erwarteten Filme des Jahres steht in den Startlöchern und führt uns ein letztes Mal nach Mittelerde. Von Seiten der Kritiker hagelt es beinahe ausschließlich Begeisterung und ich kann es kaum erwarten, ins Kino zu stürmen. Drei Stunden pures Vergnügen erwartet uns!

 

 

 

3. Serena  (Kinostart: 18. Dezember 2014)

Das Dreamteam Bradley Cooper und Jennifer Lawrence scheint unzertrennlich. Glücklicherweise kommt dabei auch jedesmal Qualitätskino heraus, so dass man auch bei Serena darauf wetten darf. Der Film wurde bereits mehrfach verschoben und kommt nun endlich in die Kinos. Ob wir in der Weihnachtszeit allerdings bereit für ein schweres Drama sind, ist zu bezweifeln.

 

 

 

4. Nachts im Museum – Das geheimnisvolle Grabmal  (Kinostart: 18. Dezember 2014)

Brauchte die Welt noch einen weiteren Trip ins Fanatsy-Museum? Die Antwort ist: nein. Die Filme sind sicherlich witzig, aber nach zwei Teilen erscheint die dritte Ausgabe als vollkommen unnötig und nur zum Abgreifen von Geldern aus einer erfolgreichen Serie. Einziges Highlight: Robin Williams in einer seiner letzten Rollen.

 

 

 

5. Exodus – Götter und Könige  (Kinostart: 25. Dezember 2014)

Ridley Scott ist dafür bekannt, sich gerne mit historischen und monumentalen Themen auseinanderzusetzen. Ob Gladiator, Kingdom of Heaven oder Robin Hood, er scheut sich nicht vor schwierigen Themen. Der neueste Streich dreht sich um eine der ältesten christlichen Geschichten: Moses und der Auszug der Israeliten aus Ägypten. Christian Bale spielt die Hauptrolle, was ein sehr gutes Zeichen ist. Doch noch bleibt viel Skepsis übrig. 

 

 

 

6. Die Entdeckung der Unendlichkeit  (Kinostart: 25. Dezember 2014)

Alleine der Trailer zu diesem biographischen Film über das Leben von Stephen Hawking rührt schon zu Tränen. Die Darsteller sind herausragend, die Umsetzung wunderschön! Unbedingt vormerken und das Kino besuchen, hier haben wir bereits einen wichtigen Oscar-Film in der Pipeline.

 

 

Quellen:  zelluloid.de, Internet Movie Database

GD Star Rating
loading...


Hinterlasse einen Kommentar, oder nutze den trackback auf deiner Homepage.

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst dich einloggen, um einen Kommentar hinterlassen zu können.