Archiv für die Kategorie ‘Rezensionen’

Mission Impossible: Rogue Nation

 

Unmöglich ist nur eine Frage des Standpunkts

Tom Cruise steckt in tiefen Karriereschwierigkeiten seit er offensiver mit seiner Scientology Zugehörigkeit hausieren geht. Nach einigen mäßig erfolgreichen Filmen, die seine Fähigkeiten als Zugpferd in Frage gestellt haben, besinnt er sich nun auf alte Stärken. Das Mission Impossible Franchise funktioniert immer! Es ist nahezu unmöglich, viel falsch zu machen, solange die Missionen halbwegs unmöglich erscheinen und die coole Musik im Hintergrund läuft. Hat damals funktioniert und das tut es heute immer noch genauso. Die fünfte Installation kann sich über großen Erfolg freuen und räumt so den Weg frei für einen bereits angekündigten sechsten Teil. Auch die Kritiker sind begeistert von Rogue Nation – der Film hat 93% auf Rotten Tomatoes erreicht. Hat der Film all diese Lorbeeren verdient? Spüren wir das alte Agentenfieber auf der Leinwand? Größtenteils ja, aber schauen wir noch ein bisschen genauer hin.

 

Photo credit: Christian Black

 

Weiterlesen »

GD Star Rating
loading...

Ant-Man

 

Klein und ein bisschen oho!

Er ist der kleinste Superheld der Comic-Geschichte. Er ist ein ursprüngliches Gründungsmitglied der Avengers. Er ist Marvels Top oder Flop Charakter. Ant-Man erobert die Kinos und bemüht sich redlich, mit seinen großen Verwandten mithalten zu können. Das erweist sich auf einigen Ebenen als nicht so leicht, auf andere Weise jedoch ist er wirklich gut dabei. Der Film macht vieles richtig, was auch bitter nötig ist, denn Ant-Man ist sowohl für ein Sequel als auch für Einsätze im dritten Captain America-Film und bei den Avengers vorgesehen. Das heißt ein Erfolg wäre dem kleinen Helden wirklich zu wünschen. Captain America konnte durch die Mitwirkung von Robert Redford an Stil gewinnen, etwas Ähnliches versucht Ant-Man auch mit Michael Douglas. Dabei ist es erstmal wichtig, Comedy-Star Paul Rudd vernünftig als Superheld einzugliedern. Alleine diese Aufgabe verlangt den Drehbuchautoren alles ab. Hat es geklappt?

klein

 

Weiterlesen »

GD Star Rating
loading...

Jurassic World

 

Egal wen ich gefragt habe, die Antwort war immer dieselbe: Ich freue mich auf Jurassic World. Aus einem unerfindlichen Grund hat dieser Film einen Hype ausgelöst, der nicht zu stoppen ist. Die Vorgänger kann man, abgesehen vom ersten Teil, bestenfalls als Durchschnitt bezeichnen. Der Trailer wirkte klischeebeladen und ganz nah an der Trash-Definition. Und trotzdem setzt Jurassic World einen unfassbaren Rekord nach dem anderen aufs Parkett! Die Zuschauer sind verrückt nach den Dinosauriern und feiern diese von Steven Spielberg produzierte Fortsetzung. Ein weiterer Nachfolger ist eigentlich eine sichere Sache. Es bleibt lediglich eine Frage zu beantworten: ist Jurassic World ein guter Film und ein würdiger Nachfolger zu seinem genredefinierenden Vorgänger von 1994? Ich war vor meinem Kinogang voreingenommen und habe wirklich Furchtbares erwartet. Zu meinem Erstaunen und großen Glück wurden meine Erwartungen nicht erfüllt.

Jagd

 

Weiterlesen »

GD Star Rating
loading...

Sense8

 

Explosion des Verstandes

Der Streaming-Anbieter Netflix befindet sich in der Offensive. Eigens produzierte Serien sprießen pausenlos aus dem Boden und feiern immense Erfolge (Daredevil, Orange is the new black, House of Cards etc). Um diesen Erfolg noch weiter auszubauen, schließt sich das Unternehmen immer öfter mit nahmhaften Regisseuren und Schauspielern zusammen. Sense8 ist ein Herzensprojekt der Wachowski Geschwister, die leider mit ihren vergangenen Projekten ziemliche Flops eingefahren haben (Cloud Atlas, Jupiter Ascending). Die Schöpfer der Matrix benötigen dringend einen neuen Erfolg und schrieben und produzieren diese neue Mystery-Serie. Es sei bereits jetzt gesagt, dass Sense8 die Gemüter spalten wird. Die Geschwister sprechen so viele verschiedene Themen an, dass sie nahezu unmöglich innerhalb von 12 Folgen abgearbeitet werden können. Es geht von Lebensphilosophie, Menschlichkeit über Gesellschaftsnormen und Toleranz bis hin zur nächsten Evolution der Menschheit. Harter Stoff ist garantiert. Eine Warnung vorab: Dies ist keine Action-Serie! Ja es wird auch ordentlich zugelangt, aber in allererster Linie ist es eine Drama-Serie mit starken Charakteren und sehr vielen Möglichkeiten zur Selbstreflexion.

alle

 

Weiterlesen »

GD Star Rating
loading...

Mad Max – Fury Road

 

Verrückte Genialität

Mad Max ist eine der größten Kultfiguren des 80er Jahre Kinos. In drei Filmen konnte sich damals Mel Gibson unter der Regie von George Miller als wortkarger Held Max in einer feindlichen Umgebung behaupten. Bereits seit 15 Jahren möchte Regisseur Miller den Streifen neu auflegen, bisher mit großen Hindernissen. Doch endlich, nach 30 Jahren Abwesenheit in den Kinos, erscheint ein neuer Teil von Mad Max mit völlig neuer Besetzung. Von den Kritikern hoch gelobt, müssen sich die Zuschauer auf einiges gefasst machen. Denn Mad Max – Fury Road ist nicht wie jeder andere Film unserer Zeit. Er hebt sich auf seine Weise vom Rest der Kinolandschaft ab, die vollkommen verrückt erscheint. Wer Mad Max verstehen möchte, muss jeden kleinen Teil seines Kopfes abschalten, der nach Normalität sucht. Denn dieser Film ist vollkommen durchgeknallt!! Das ist auch gut so, denn dadurch entblößt sich ein Meisterwerk der Filmkunst.

Artikelbild

 

Weiterlesen »

GD Star Rating
loading...

Marvel’s Daredevil

 

Netflix, der größte Streaming-Anbieter weltweit, produziert bereits seit Jahren eigene High-Quality Serien. House of Cards oder Orange is the New Black sind da nur zwei der vielen Beispiele. Wenn sich nun dieser Streaming Gigant mit der bekanntesten Produktionsfirma für Superhelden-Filme, Marvel, zusammentut, dann erwartet uns Großes. Doch um diese von grundauf neu entwickelte Serie zu verstehen, müssen wir uns zunächst von dem desaströsen Versuch entfernen, Daredevil auf die große Leinwand gebracht zu haben. 2003 kam der Anti-Held mit Ben Affleck in der Hauptrolle in die Kinos und ist als nichts weniger zu bezeichnen als eine Gräueltat für Auge und Hirn. Dagegen sieht selbst der sehr schwache erste Captain America Film wie eine High-Class Produktion aus. Das unterirdische Spin-Off Electra gab dem Ganzen dann den endgültigen Todesstoß. Marvel hat nun beschlossen, Daredevil eine neue Chance zu geben und ihren düstersten Helden aus der Versenkung zu holen. Wird es gelingen? Ganz klar: JA! 

Poster

 

Weiterlesen »

GD Star Rating
loading...

Avengers – Age of Ultron

 

Age of Ultron ist ohne Zweifel der am heißesten erwartete Film des Jahres (wenn man Episode VII eher als 2016 Film ansieht). Der Vorgänger The Avengers wurde in seinen Einspielergebnissen nur von zwei Filmen weltweit geschlagen. Jeder von uns hat problemlos irgendeine Vorschau oder ein Plakat dieses Sequels gesehen – man kommt einfach nicht dran vorbei. Bei so vielen Vorschusslorbeeren und einem hochgelobten Vorgänger steigen die Erwartungen ins Unermessliche. Der Film würde ein Hit werden, das war vorher klar. Es bleiben eigentlich nur zwei Fragen offen: Ist der Film überhaupt gut? Kann er mehr Geld einspielen als sein Vorgänger? Was ohne Zweifel jetzt schon feststeht: Age of Ultron ist eine optische Augenweide und unsere Lieblingshelden sind mitten drin. Leider gibt es viel zu bemängeln und so manche Front enttäuscht. Sehen wir es uns im Detail an.

avengers_age_of_ultron-wide

 

Weiterlesen »

GD Star Rating
loading...

Horror-Serien: Sleepy Hollow + Dracula

 

Es gibt sehr viele Horror- oder Gruselserien auf dem inzwischen endlos scheinenden Markt der Quality-TV Serien. Manche davon heben sich durch gute Qualität und echten Grusel ab, wie z.B. American Horror Story oder Penny Dreadful. Die beiden in diesem Artikel vorgestellten Serien sind auf ihre Weise ebenfalls speziell und für so manchen Serien-Fan einen Blick wert. Allerdings muss man beim Schauen einige Abstriche machen, die auch abschrecken können und den Seriengenuss betrüben. Lest also erst diese Empfehlung, bevor ihr euch kopflos ins Vampirabenteuer stürzt.

Sleepy-Hollow-Poster-FOX

 

Weiterlesen »

GD Star Rating
loading...

The Theory of Everything + Into the Woods

 

Abseits von Superhelden, Muscle-Cars und Vogelmännern haben sich in diesem Frühling zwei kleinere Filme in den Vordergrund gespielt. The Theory of Everything ist die etwas andere Geschichte des Physikers Stephen Hawking, sein Leidensweg, aber auch sein großer Kampf und der Erfolg. Into the Woods wartet mit einem Gegenprogramm auf und bringt uns Märchengeschichten zusammengemixt zu einer großen Story, die alles andere als normal ausgeht. Beide Filme bringen einen speziellen Charme mit, dem man sich schwerlich entziehen kann. Sei es auf dramatischer oder auf skurriler Ebene. Dabei ist es anzuraten, sich vorher genau über beide Filme zu informieren. Denn einmal im Kinosessel Platz genommen, gibt es kein Zurück mehr. 

 

 

Weiterlesen »

GD Star Rating
loading...

Birdman – Große Filmkunst mit einem Hauch Wahnsinn

 

Zunächst galt Birdman nur als Geheimfavorit in der Award-Season 2014/2015. Der Film lief ordentlich in den Kinos und die Reviews waren bereits sehr gut. Doch seit einigen Wochen hat er sich in die erste Reihe vorgeschoben und zieht der Konkurrenz die Federn. Birdman ist etwas Besonderes unter besonderen Filmen. Er vereint Lebensphilosophie, Gesellschaftskritik, Charakterstudie, Film- und Schauspielkunst, herrlichste Selbstironie, geniale Komik und Schizophrenie in einem und ist gleichzeitig eine Hommage an das dramatische Theater. Das alles in zwei Stunden ohne zu überladen? Ob ihr es glaubt oder nicht: es ist möglich!

Birdman

 

Weiterlesen »

GD Star Rating
loading...