Posts Tagged ‘Comic’

Doctor Strange

 

Stranger things have happened? Nope, denn Marvel schafft es mal wieder, noch einen draufzusetzen. Im Gegensatz zu DC Comics ist der Comic-Riese in diesem Jahr on fire und zeigt uns, wie man gute Comic-Buch Verfilmungen produziert. Nach Deadpool und Captain America: Civil War ist nun der berühmte und vielleicht mächtigste aller Helden am Start: Doctor Strange. In der Titelrolle findet sich Leinwand-Dauergast Benedict Cumberbatch und gibt uns einen tiefen Einblick in die Welt der Magie. Doctor Strange geht jedoch noch einen Schritt weiter, schafft eine Leistung, die so manchem normalen Film einfach nicht gelingen will und trifft damit das Herz jedes Kinofans, ob man das Genre mag oder nicht. Gehen wir ins Detail!

 

 

Teilzeitmagier

strange-1Er ist arrogant, egoistisch, reich, selbstverliebt, perfektionistisch und auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Dr. Stephen Strange (Benedict Cumberbatch) interessiert sich nicht für die Belange oder Gefühle seiner Mitmenschen, solange seine Karriere oder Ziele nicht darunter leiden. Doch dann geschieht das Unfassbare – ein Autounfall zerstört die Nervenzellen seiner Hände und hinterlässt einen gebrochenen und verzweifelten Mann am Rande seiner Existenz. Nachdem er auch noch den letzten ihm zugetanen Menschen, seine "Kollegin" Christine (Rachel McAdams), vertrieben hat, klammert er sich an einen letzten Strohhalm und reist nach Nepal. Nach langer Suche findet er dort "The Ancient One" (Tilda Swinton), höchste Magierin eines uralten Ordens, der die Menschheit vor der zeitlosen Dunkelheit beschützt. Der skeptische Wissenschaftler hofft auf medizinische Heilung, sieht sich aber stattdessen mit alternativen Realitäten, spirituellen, außerkörperlichen Reisen und zeitverändernder Magie konfrontiert. Gemeinsam mit Master Mordo (Chiwetel Ejiofor) beginnt er sein Training, das alles auf den Kopf dreht, was Strange jemals geglaubt oder gewusst hat. Leider währt dieser Friede nicht lange, denn die Dunkelheit beginnt sich einen Weg zu bahnen und der Handlanger des Bösen, Kaecilius (Mads Mikkelsen), bedroht die Jahrtausende alten Schutzsiegel.    

 

 

Weiterlesen »

GD Star Rating
loading...

Deadpool

 

Wer glaubt, dass das hier ein normaler Superheldenfilm ist, dem empfehle ich den Ausgang. Ja ich weiß, das ist das Internet, also ist der Ausgang das X da rechts oben. Deadpool ist nichts für Weicheier, die nicht mit perversem, über alle Grenzen hinausgehendem, beißend sarkastischem Humor und brutaler Action umgehen können. Deadpool ist kompromisslos. Deadpool ist der frische Wind, den dieses Genre dringend gebraucht hat. Schluss mit irgendwelchem superernstem Avenger Blödsinn, der nicht mal mehr irgendeinen Sinn ergibt. Stattdessen nimmt sich Deadpool einfach das gesamte Genre zur Brust, dreht es einmal durch den Fleischwolf und spuckt es wohlverdaut wieder aus. Übrig bleibt ein unfassbar witziger und unterhaltsamer Film, den wir uns jetzt im Detail vornehmen werden.

Artikelbild

 

Weiterlesen »

GD Star Rating
loading...